Spiritualität

Was stiftet Sinn und bietet Erfüllung über den Moment oder vielleicht auch Jahre hinaus? Und nach welchen Kriterien will ich mein Leben ausrichten? Was bietet mir langfristig tiefe Erfüllung? Wonach entscheide ich, was richtig oder falsch ist und wofür möchte ich mich engagieren? Wie gehe ich mit Fehlern, vielleicht Versäumten um? Was trägt, wenn scheinbar nichts mehr trägt? Was darf ich hoffen oder auch nicht? Mit wem kann ich Angst und Traurigkeit, genauso aber Freude und Begeisterung teilen? Wo und wem darf ich solche und andere Fragen überhaupt stellen, persönliche Anliegen anvertrauen?

Ob wir als Seelsorger und Seelsorgerinnen für Sie hilfreiche Wegbegleiter in diesen Fragen seien können oder nicht, entscheiden Sie selbst. Wir bieten Ihnen dies aber gerne in unterschiedlichen Formen an:

Mit Gesprächen, in Liturgie, Gebeten und Sakramenten. Mit aufmerksamem Zuhören, interessierten Fragen oder gemeinsamen Stillsein und Aushalten. Dafür sind wir da und stehen Ihnen zur Verfügung. Wenn Sie mögen, sprechen Sie uns als Seelsorger und Seelsorgerinnen der Pfarrei einfach an.

 

Gespräch

„Der Mensch sieht, was vor den Augen ist, der Herr aber sieht das Herz.“ (1 Sam 16)

Wenn Sie ein persönliches Gesprächsanliegen haben, welches Sie gerne mit einem Seelsorger oder einer Seelsorgerin besprechen möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nach besten Kräften, vertraulich, offen und ehrlich.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte entweder direkt an eine(n) Seelsorger/in aus unserem Pastoralteam oder aber an die Pfarrbüros. Wir setzen uns zeitnah und gerne mit Ihnen in Verbindung.

 

Geistliche Begleitung

Gleiches gilt, wenn Sie an einer regelmäßigen geistlichen Begleitung interessiert sind. Die geistliche Begleitung hat eine jahrtausendealte kirchliche und bewährte Tradition und erstreckt sich über einen längeren Zeitraum.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte entweder direkt an eine(n) Seelsorger/in aus unserem Pastoralteam oder aber an die Pfarrbüros. Wir setzen uns zeitnah und gerne mit Ihnen in Verbindung.

 

Besinnungstage und Exerzitien

Besinnungstage und Exerzitien helfen, das Leben im Spiegel des Glaubens zu betrachten. Sie dienen der Vertiefung und geben Anregungen für den je eigenen Weg mit Gott. Gerne können Sie auch nachfragen ob jemand aus dem Seelsorgeteam einen oder mehrere Tage für eine Gruppe gestalten soll.

Einzelexerzitien mit Filmimpulsen

22.10.2017 – 28.10.2017; Exerzitienhaus Ahmsen

Einzelexerzitien sind Tag der intensiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben und dem Glauben. Sie werden geprägt durch folgende Elemente:

duchgehendes Schweigen, biblische Impulse, einem Filmimpuls, tägliches Einzelgespräch, tägliche Eucharistiefeier, Zeiten persönlichen und gemeinsamen Betens, Übungen zur Körperwahrnehmung.

Leitung:

Werner Knoor (Priester und Exerzitienbegleiter; DU-Walsum); Kordula Wilhelm-Boos (Pastoralreferentin und Exerzitienbegleiterin; Trier)

 

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Pfarrer Werner Knoor wenden oder direkt an das Exerzitienhaus Ahmsen www.exerzitienhaus-ahmsen.de.

 

Austausch

Infos in Kürze…